Mannheimer Abendmusik

Die Evangelische Petrusgemeinde und die Evangelische Vogelstang-Gemeinde laden gemeinsam zum musikalischen Abendgebet ein: aus Elementen des traditionellen Stundengebets der Mönche und viel Musik haben die beiden Gemeinden eine moderne Form entwickelt, die „Mannheimer Abendmusik“. Gebete und ein kurzer Predigtimpuls wechseln sich mit Chor- und Instrumentalmusik ab.

 

Die Abendmusiken finden einmal im Monat statt, immer abwechselnd in Wallstadt und Vogelstang. Durch die coronabedingten Abstandsregeln sind die Räume der beiden Kirchengemeinden zu klein. Wir danken der katholischen XII Apostel Gemeinde, dass sie uns ihre große Kirche zur Verfügung stellt. und so die Abendmusiken in den nächsten Monaten ermöglicht.

––––    XII Apostel Kirche, Geraer Ring 7, 68309 MA-Vogelstang (Parkmöglichkeiten vorhanden)    ––––

Am 11. Oktober 2020 (18 Uhr) singt die Sopranistin Julia Weigel die Solokantate „Ich bin vergnügt mit meinem Glücke“ Nr. 84 von Johann Sebastian Bach. Ein ebenfalls solistisch besetztes Ensemble des Heidelberger Kantatenorchesters begleitet die Solistin. Außerdem spielt die Oboistin Sarah Kaufmann das Oboenkonzert d-Moll von Alessandro Marcello.


Am 15. November 2020 (18 Uhr) singt die JugendKANTOREI Vogelstang in besonderer Aufstellung in der Kirche um den „Corona-Abstand“ einzuhalten. Die Jugendlichen singen Werke von Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy, dem mannheimer Komponisten Johannes Michel und dem estnischen Komponisten René Eespere.


Am 20 Dezember 2020 (18 Uhr) singt ein Frauenchor der KANTOREI Vogelstang in besonderer Aufstellung in der Kirche um den „Corona-Abstand“ einzuhalten. Das Ensemble sing „A Ceremony of Carols“, eine Sammlung alter Weihnachtstexte für Frauenchor und Harfe vertont von Benjamin Britten.


© Kantorat der Evangelische Vogelstang-Gemeinde 10/2012