Gründung der Chorschule KANTOREI Vogelstang

Neue Chorschule für Kinder und Jugendliche:
Kantorei Vogelstang

Der Kinderchor der Evang. Vogelstang-Gemeinde wird erwachsen: Im  Februar 2014 startet die neue Chorschule „Kantorei Vogelstang“. Sie bietet eine qualifizierte Chorausbildung für Kinder und Jugendliche an. Junge Menschen lernen hier den Umgang mit der eigenen Stimme, das singen im Chor (auch mehrstimmig), sie lernen das Singen nach Noten, sie entdecken klassische und moderne Musik und können bei Konzerten, Opern und Musicals auftreten und in Gottesdiensten und bei Krippenspielen singen. Die Chorschule arbeitet methodisch nach den musikpädagogischen Ideen von Kodály (-> Solmisation), um altersgerecht den Umgang mit Rhythmus, Melodien und Notenschrift zu erlernen.

Unter Leitung von Kantor Sebastian Osswald werden verschiedene, inhaltlich aufeinander aufbauende Gruppen singen: Vorschulkinder treffen sich dienstags, der Grundschulchor probt mittwochs. In diesen Gruppen können alle Kinder auch ohne Singerfahrung mitmachen und die Grundlagen des Singens lernen.

Für Fortgeschrittene ab Klasse 5 gibt es einen Chor, in dem auch anspruchsvollere Chormusik und auch mehrstimmig gesungen wird. Ergänzend haben die Kinder und Jugendlichen obligatorisch Stimmbildung in Zweiergruppen. Außerdem bietet die Kantorei Vogelstang die Möglichkeit, vor Ort bei Nelly Palmer, einer erfahrenen Konzertsängerin und Gesangspädagogin, Einzelunterricht zu nehmen.

Die Chorschule ist ein guter Ort, Gleichgesinnte zu finden und Freundschaften zu schließen: einmal jährlich gibt es eine mehrtägige Chorfreizeit, einen Jahresausflug und in den Ferien verschiedene Freizeitangebote.

Singen ist die natürliche und unmittelbare Art, sich musikalisch auszudrücken – jedes Kind sollte die Chance haben, singen zu lernen! Sprechen Sie uns an: Kontakt

© Kantorat der Evangelische Vogelstang-Gemeinde 10/2012